Glücklich leben, egal was passiert

Wir alle wollen glücklich sein… wir wollen glücklich und zufrieden leben! Das Beste ist, Gott will das auch!

Aber jauchzen und fröhlich sein sollen alle, die meine Rechtfertigung wünschen; sie sollen allezeit sagen: Der Herr sei hoch-gelobt, der den Frieden (oder: das Wohlergehen) seines Knechtes will!
Psalm 35:27

Dies ist eine Seite von Gott, die viele Menschen lange nicht gesehen und gepredigt haben. Gott, der Herr, will unseren Frieden, unser Wohlergehen.

Das hebräische Wort für Frieden ist Schalom. Es bedeutet nicht nur Abwesenheit von Krieg. Es beinhaltet Wohlergehen, Sicherheit und Glück in allen Bereichen des Lebens. Geistlich, emotional, körperlich, sozial, finanziell… Gott hat Freude, wenn wir glücklich sind. Er will es. Er will, dass wir glücklich sind, Frieden haben!

Was ist also los in dieser Welt, die so unfriedlich ist? Kriege, finanzielle Krisen, gesundheitliche Angriffe… Wie kommt es, dass Gott doch unser Glück will, es hier „unten“ aber so aussieht? Wir möchten, doch nur, dass es uns gut geht und alles, so läuft, wie wir es wollen. Und zwar genau so, wie wir es wollen. Und auch dann, wann wir es wollen.

Und da ist das Problem… wir denken, dass alles genauso sein muss, wie wir wollen, damit wir glücklich sein können! Das ist der erste Fehler!

Die Bibel sagt, dass Gott alles sehr gut gemacht hat! Es war alles genau so, wie es sein soll. Aber wir alle wissen auch, was dann geschah. Sünde kam in die Welt und jetzt haben wir das Schlamassel. Und dieses Schlamassel werden wir auch jetzt nicht ändern können. Es gibt das Böse in der Welt. Es gibt Tod in der Welt. Es gibt Satan in der Welt. Jesus sagt,

Der Dieb kommt nur, um zu stehlen, zu töten und zu verderben…

Und das sehen wir in dieser Welt… aber Jesus war noch nicht fertig!

…ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es im Überfluss haben.
Johannes 10:10

Jesus ist in diese Welt gekommen, um uns Frieden zu bringen, Shalom, Leben im Überfluss! Aber dieser Friede sieht anders aus, als wir es uns denken.

Frieden hinterlasse ich euch; meinen Frieden gebe ich euch. Nicht wie die Welt gibt, gebe ich euch; euer Herz erschrecke nicht und verzage nicht!
Johannes 14:27

Jesus will uns Seinen Frieden geben. Aber Er sagt, dass es nicht so ein Frieden ist, wie ihn die Welt kennt. Die Welt kennt nur Frieden, wenn alles immer genauso läuft, wie wir wollen, wann wir es wollen und mit wem wir es wollen. Jesus hat einen anderen Frieden für uns. Es gibt ein paar Dinge, die wir erkennen müssen, wenn wir glücklich leben wollen, egal was geschieht.

1. Du kannst nicht alle glücklich machen. Du bist kein Nutella-Glas!

Kein Nutella Glas

Viele Menschen beziehen ihr Glück darüber, dass sie andere glücklich machen wollen. Wenn andere mich mögen, oder mögen, was ich mache, nur dann bin ich glücklich.

Natürlich wollen wir andere glücklich machen! Aber wenn unser eigenes Glück davon abhängt, werden wir immer enttäuscht werden. Wir können nicht alle glücklich machen und nicht jeder wird uns mögen. (Jesus sagte sogar, dass viele seine Nachfolger hassen werden.)

2. Geld oder materielle Dinge machen nicht glücklich!

Geld macht nicht gluecklich

Sie helfen. Sie sind cool. Denk dran, Gott will, dass es uns gut geht, so richtig Shalom-mäßig. Aber Glück? Unser Glück kann darauf nicht gebaut sein.

Und als er auf den Weg hinausging, lief einer herzu, fiel vor ihm auf die Knie und fragte ihn: Guter Meister, was soll ich tun, um das ewige Leben zu erben?

Du kennst die Gebote: »Du sollst nicht ehebrechen! Du sollst nicht töten! Du sollst nicht stehlen! Du sollst nicht falsches Zeugnis reden! Du sollst nicht rauben! Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren!«

Er aber antwortete und sprach zu ihm: Meister, das alles habe ich gehalten von meiner Jugend an.

Da blickte ihn Jesus an und gewann ihn lieb und sprach zu ihm: Eines fehlt dir! Geh hin, verkaufe alles, was du hast, und gib es den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm, nimm das Kreuz auf dich und folge mir nach!

Er aber wurde traurig über dieses Wort und ging betrübt davon; denn er hatte viele Güter.
Markus 10:17-22

Jesus hat nichts gegen Wohlstand! Gott will das Wohlergehen seiner Kinder. Lies Markus 10 weiter und du wirst sehen was Jesus meinte.

Das Problem war das Herz des reichen Jünglings! Er suchte ewiges Leben in seinem Besitz. Um genau zu sein, besaß nicht er es, sondern seine Güter haben ihn besessen. Er war nicht bereit, es aufzugeben, sein Herz hing daran, war dadurch gefangen.

3. Alles, worin wir unser Glück suchen, kann sich ändern!

Fels in der Brandung

Geld, Gesundheit, Status, Autos, Sex, Sicherheit… in dieser Welt, kann sich all dies ändern. Und wenn unser Glück, unsere Freude und unser Friede davon abhängt, wird damit auch immer unser Glück, unsere Freude und unser Friede beeinflusst werden.

Was tun also, damit wir glücklich sein können, egal was kommt?

Die einzige Möglichkeit, immer glücklich zu leben, Frieden zu haben, egal was geschieht, ist die, dass wir unser Glück in etwas suchen, was sich nie ändert!

Glücklich der Mann, der den HERRN zu seiner Zuversicht macht…
Psalm 40,5 ELB

Glücklich ist der Mensch, dessen Stärke in dir ist…
Psalm 84,6 ELB

Können wir glücklich sein, egal was kommt? Können wir Frieden haben, egal was geschieht? Ja. Aber dieser Friede kommt nicht so, wie die Welt es kennt. Dieses Glück kommt nur durch Jesus.

Er verändert sich nie. Er ist derselbe, gestern, heute und in alle Ewigkeit. Er befähigte Paulus, als er im Gefängnis saß, zu singen. Er befähigte ihn, andere zu ermutigen, sich im Herrn zu freuen. Allezeit. Wenn auch unser Glück in Ihm ist, in Jesus, haben wir einen festen Felsen in unserem Leben, wo wir uns immer bergen können. Sein Name ist wie ein starker Turm!

Wenn Dinge in unserem Leben geschehen, die uns erschüttern möchten, können wir diese sichere Burg haben. Jesus gibt uns Seinen Frieden!

Sorgt euch um nichts; sondern in allem lasst durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden. Und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken bewahren in Christus Jesus!
Philipper 4:6-7

…und habe deine Lust am Herrn, so wird er dir geben, was dein Herz begehrt!
Psalm 37:4

2 Antworten zu Glücklich leben, egal was passiert

  1. Sabine Rehkopf sagt:

    Der Blog ist klasse ! Sehr sehr gut geschrieben Alex👍🏻. Ich freue mich sehr !!!

    Von meinem iPhone gesendet

    >

    Gefällt mir

  2. Fatih Parmaksiz sagt:

    Danke Alex 😉 wirklich sehr gut geschrieben das ist die Wahrheit freue mich schon auf den nächsten Gottesdienst:) Gruß Fatih

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s